Artikel mit ‘foursquare’ getagged

Mein Input zum Foursquare Day im betahaus

Mittwoch, 03. April 2013

374495_500926989942709_1114751040_nAm 16.4. findet weltweit der Foursquare Day statt, bei dem sich an verschiedenen Orten Menschen zusammenfinden, die ihren Gefallen an der Foursquare App, einem Location Based Service zur spielerischen Erschließung seiner direkten Umgebung, gefunden haben. In Hamburg organisiere ich für das betahaus ein Event in diesem Kontext und trage gleich auch etwas Inhaltliches dazu bei: Wir schauen uns ein bisschen das Backend an, das sogenannten Superusern – quasi die ehrenamtlichen Hausmeister der Community – zur Verfügung steht, um die Daten der Locations sauber und konsistent zu halten. Außerdem zeige ich am praktischen Beispiel betahaus Hamburg, wie die Tools für Businesses aussehen und mit welchem Sinn Unternehmen auf Foursquare etwas machen können.

Als zweite Referentin erzählt Nina Galla etwas zu aktuellen Nutzerzahlen und Features von Location Based Services

Der Foursquare Day findet am 16.4. um 19.30 Uhr im Coworking Space betahaus Hamburg statt – anmelden kann man sich gern auf Facebook.

Lokalisierungstweets: Timeline-Müll oder nützliche Information?

Freitag, 04. Dezember 2009

Foursquare und Gowalla erfreuen sich ja jüngst größter Beliebtheit, man kann schon fast von einem Hype sprechen. Mittels dieser Tools kann man anderen seinen Standort mitteilen, zum Teil ist das mit spielerischen Elementen verbunden. So kann man bei Foursquare zum Mayor von Locations werden. Man kann bei beiden Tools einstellen, dass der jeweilige Aufenthaltsort nach Check-In auch automatisch getwittert wird. Bei Foursquare kommt noch dazu, dass dann auch automatisiert mitgeteilt wird, wenn man irgendwo Mayor geworden ist. Es stellt sich die Frage (abseits vom Schutz der eigenen Privatsphäre), wie nützlich oder nervig solche Tweets für den normalen Twitternutzer sind. Ich bin mir da noch im Unklaren und habe daher einfach mal eine Umfrage gestartet: